Erfolg mit Formula-Diäten: Nur mit gesunder Ernährung & Bewegung möglich

Von | 2. Juli 2018

Wer abnehmen möchte, hofft normalerweise auf lange Sicht auf die Traumfigur. Für schnelle Effekte greifen deshalb viele auf sogenannte Formula-Produkte zurück. Sie enthalten alle wichtigen Nährstoffe, die eine vollwertige Mahlzeit ersetzen können.

Damit sich nach der Diät allerdings keine unerwünschten Nebenwirkungen – namentlich ein Jojo-Effekt – einstellen, sollten gesunde Ernährung und Bewegung spätestens nach der Diät zu einer festen Alltagsroutine werden.

Fit durch Bewegung

Formula-Diät Bewegung

Bewegung darf auch bei einer Formula-Diät nicht fehlen

Sport und Bewegung sind der Schlüssel zu langfristigem Erfolg.  Wenn die Pfunde purzeln, sorgt Muskelaufbau dafür, dass du gesund bleibst und dein Leben sich weit über den Moment hinaus zum Positiven verändert.

Auf der einen Seite steigt der Grundumsatz durch Muskelaufbau. Wir benötigen mehr Energie und können mehr (natürlich gesund) essen, ohne sofort jedes Gramm auf den Hüften zu spüren. Und auf der anderen Seite wird unsere Figur definiert.

Bestandsaufnahme

Bist du ein Sportmuffel oder gehört deine Fitnessroutine fest zum Alltag? Sei ehrlich mit dir und teste dich selbst. Und wenn du einmal weißt, wie es um deine Fitness bestellt ist, kannst du mit persönlichen Empfehlungen die Sportart finden, die dir wirklich Spaß macht und dich weiterbringt.

Halt durch!

Neben Muskelaufbau ist auch Ausdauer wichtig, damit du weniger schnell aus der Puste kommst. Versuch dich einmal mit einem der Klassiker wie Laufen gehen, Schwimmen oder Radfahren. Und keine Sorge: Der Muskelkater verschwindet und die Ergebnisse können sich sehen lassen.

Auch Wandern oder Inlineskating eignen sich, um das Durchhaltevermögen zu trainieren. Und nicht vergessen: Sport darf Spaß machen! Leg dir deshalb ein Trainingsprogramm zurecht, das du auch durchhalten kannst.

Gesunde und ausgewogene Ernährung nach der Diät

Sport, Formula-Produkt, Cola – welches Wort passt nicht? Eine Formula-Diät ist nur dann erfolgsversprechend, wenn eine Ernährungsumstellung damit einhergeht. Gegessen darf, was schmeckt, aber mit Maß und Ziel.

Mahlzeiten richtig planen!

Heißhungerattacken führen dazu, dass wir statt zur selbstgekochten Mahlzeit zum Schokoriegel greifen. Bewusste Ernährung sieht anders aus. Unser Insulinspiegel wird am besten reguliert, wenn wir alle 4 bis 6 Stunden essen. Snacken verboten!

Mit einem persönlichen Ernährungsplan kannst du jeden Tag genau planen und deinen Lebensgewohnheiten anpassen.

Bunte Küche

Die richtige Küche ist unglaublich bunt und vielseitig. Neben Paprika, Brokkoli und Co. landen auch Proteine und sogar vermeintlich böse Kohlenhydrate im Kochtopf. Gerade, wer viel Sport macht, sollte auf die Energielieferanten auf keinen Fall verzichten.

Tipp: Auf formladiaeten.com findest du Antworten auf die wichtigsten Fragen rund um das Thema Diät und Abnehmen mit Formula-Produkten. Die wichtigsten Konzepte werden genau beschrieben und du erfährst, welche Diät tatsächlich erfolgsversprechend ist.